contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Artikel

Aktuelle Hinweise [06/2019]

1. Das Vortragsarchiv wurde aufgeräumt (für die Veranstaltungen bis Ende 2018)… es ist jetzt streng chronologisch ungültige Links wurden ggf. angepasst Veranstaltungen, die auf Seiten gehostet waren, die es nicht mehr gibt, wurden entfernt; 2. Die destruktive Kritik Münster bat darum, ihre Dienstagsveranstaltungen nicht mehr in den hiesigen Kalender aufzunehmen (also bitte auf deren Seiten schauen, […]

{More»}

Anlässlich der Proteste rund um die Grüne Woche: Landwirtschaft im Kapitalismus»

An die Demonstrierenden für mehr Ökologie in der Landwirtschaft und an die protestierenden Bauern gegen mehr Öko-Auflagen für die Landwirtschaft

Theo Wentzke: Unerledigter Widerspruch»

Israels Staatsräson ist geprägt von einer unabgeschlossenen Bestimmung seines Volkes und seines Territoriums. Das schließt die völkerrechtswidrige Landnahme palästinensischer Gebiete ein.

Freerk Huisken: Korrespondenz»

Freerk Huisken beantwortet einige Fragen zu den Themen Fehler, Geldwirtschaft und Demokratie

IDA: Flugschrift Nr. 3 an Greta Thunberg»

Die Internationale Diskussionsgruppe Augsburg hat eine dritte Flugschrift an Greta Thunberg verfasst: Dritte Flugschrift an Greta Thunberg

Renate Dillmann: Warum gibt es dauernd Kriege?»

Es ist seltsam. Niemand ist für Krieg – und doch finden dauernd welche statt. Zwar bezeichnen Staaten und ihre Journalisten vieles von dem, was sie auswärts unternehmen, gar nicht als „Kriege“, sondern nennen es eher beschwichtigend „Mission“, „Operation“ oder „Einsatz“. Deutschland gilt – im Vergleich zu den USA etwa – als durchaus friedliches Land und kaum jemand hat den Eindruck, dieses Land befände sich aktuell im Kriegsmodus. (…)

Kein Kommentar (Radio Orange): Aufregung über Peter Handke»

Der Künstler als moralische Instanz wird abgewatscht. Wer sich der westlichen Hetze verweigert, der kann kein Groß-Künstler sein, wie „wir“ ihn mögen!

Radio Orange – Aus Anlass des 200.Geburtstages von Karl Marx: Was man von Marx über Arbeit und Reichtum im Kapitalismus lernen kann!»

In dieser Gesellschaft wächst der Reichtum und zugleich wächst die Armut, wächst der Ausschluss vieler Menschen vom vorhandenen Reichtum. In dieser Gesellschaft gibt es ein Bedürfnis nach Arbeit – nicht nach den Früchten der Arbeit, sondern nach der Arbeit selbst. Diese Wirtschaft muss immerzu wachsen. Auf Gedeih und Verderb hängt ihr Bestand davon ab, dass sie nicht einfach das produziert, was gebraucht wird, sondern heuer mehr als voriges Jahr und nächstes Jahr wieder mehr. Diese Gesellschaft kennt das absurde Problem, ständig neue, verkaufsfähige Produkte finden zu müssen. Diese menschenfeindliche und absurde Rationalität der kapitalistischen Wirtschaft hat Marx in seinem Hauptwerk „Das Kapital“ aufs Korn genommen. Einiges von dem, was er zur Erklärung der aufgezählten Absurditäten beigetragen hat, bildet das Thema dieser Sendung.

Redaktion Gegenargumente Wien in Radio Orange – Sendung vom 29.05.2018»

Das kommunistische Manifest – Ein mangelhaftes Pamphlet – aber immer noch besser als sein moderner guter Ruf

Radio Corax Halle: 100 Jahre Oktoberrevolution – Rückblick auf einen unverzeihlichen Fehler»

m Rahmen unserer Sendereihe zur Geschichte der Oktoberrevolution sprachen wir auch mit Peter Decker von der Redaktion der Zeitschrift „Gegenstandpunkt“. Grundlage des Gesprächs war ein Artikel, der in der Ausgabe 2/2017 der Zeitschrift Gegenstandpunkt erschienen ist und den Titel trägt „100 Jahre russische Revolution. Rückblick auf einen unverzeihlichen Fehler“.

Radio Lora München vom 14.07.2014»

Die höheren Weihen der Fankultur: Fußball als gelebter Nationalismus

Ruthless Criticism (Fall 2019)»

1. Legally equal, morally respected, badly treated: Women in capitalism
2. The Bourgeois State
3. What a surprise – The President of the world power praises the proletariat!
4. Open Letter to the Fridays for the Future movement

GegenStandpunkt Français (Juillet 2019)»

Révolte des « gilets jaunes » – Le populiste de l’Élysée et le peuple profondément désunis

Ruthless Criticism (March 2019)»

– On some innovations of the “America first!” era. The current keyword: Sanctions
– The freedom of bike slaves

GSP English (March 2019)»

– The system of free competition and what it is about
– The American world power and its kindred Chinese counterpart: Trump gets down to business — and so does Xi!
– ‘Honesty first!’: Trump renovates the moral standards of democratic rule

GegenStandpunkt italiano (27/01/2019); Rivista Politica Trimestrale»

Venezuela: Il declino del “Socialismo bolivariano” e le sue ragioni
[Questo articolo è stato pubblicato sulla rivista GegenStandpunkt Nr. 2-18, settembre 2018.

Protokoll zum Jour Fixe München vom 13.01.2020»

Die amerikanische Weltmacht treibt die Entmachtung ihres russischen Rivalen voran (GS 3-19)

Protokoll zum Jour Fixe München vom 09.12.2019»

1. Die Digitalisierung des Kapitalkreislaufs, GS 3-19, Fortsetzung und Nachträge zum Exkurs, ob der Kapitalismus demnächst vollautomatisch funktioniert
2. Fortschritte in der Konkurrenz der Staaten, GS 3-19

Neues Protokoll des Jour Fixe München vom 18.11.2019»

Die Digitalisierung des Kapitalkreislaufs (GS 3-19) [Fortsetzung II]

Protokoll zum Jour Fixe München vom 04.11.2019»

Die Digitalisierung des Kapitalkreislaufs [GS 3-19] – Fortsetzung

Protokoll zum jour fixe München vom 14.10.2019»

Die Digitalisierung des Kapitalkreislaufs (GS 3-19)