contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Artikel

contradictio: In eigener Sache

contradictio: In eigener Sache
Diese von walgesang/neoprene gar nicht mal so unpassend als „Litfaßsäule des GSP“ bezeichnete Website wird künftig aus zeitlichen Gründen nicht mehr anständig gepflegt werden können, insbesondere der recht aufwendige Veranstaltungskalender.
Da der GSP inzwischen seine Online-Aktivitäten erheblich ausgeweitet und modernisiert hat, dürfte der Verlust begrenzt sein; inzwischen werden die meisten Diskussionsverstaltungen hier angekündigt:
https://www.facebook.com/GegenStandpunkt/events
 
Für […]

{More»}

IVA: Macht unsere Gesellschaft die Seele krank?»

„Unsere Gesellschaft macht krank“ ist der Titel eines Buches von Suitbert Cechura, das im September 2018 erschienen ist und dessen Thesen IVA zur Diskussion stellen will.

Dazu eine Mitteilung der IVA-Redaktion.

Hermann Lueer: Ökonomische Grundlagen einer kommunistischen Gesellschaft»

Zum Sommer 2018 ist die Veröffentlichung „Grundprinzipien kommunistischer Produktion und Verteilung“ erschienen, die an eine Debatte aus den 1930er Jahren erinnert. Das Thema hat auch zu aktuellen Kontroversen geführt.

Dazu ein Beitrag von Hermann Lueer.

IVA: Armut in einem reichen Land – ein Widerspruch?»

Im Oktober erscheint „Der soziale Staat“ von Renate Dillmann und Arian Schiffer-Nasserie – keine Fortschreibung der Armutsforschung, sondern ein Angriff auf die inzwischen auch im reichen Deutschland etablierte Disziplin. Dazu eine Mitteilung der IVA-Redaktion.

Peter Decker in den jungen Welt: Der Geist der Nation»

Ein gehässiger Chauvinismus, der sich immer noch unterdrückt vorkommt. Und der Ausländerhass wird inzwischen nicht mehr dem rechten Rand überlassen.

GegenStandpunkt 3-18 erscheint am 21.09.2018»

– Wovon die deutsche Exportnation lebt
– Der Geist der Nation 2018: Gehässiger Nationalismus, der sich immer noch unterdrückt vorkommt
– Armutsdebatte 2018
– Essener Tafel: Ein Skandal um die unanständige Diskriminierung einer anständig diskriminierten Masse Armer
– Vom Nutzen der wunderbaren Errungenschaft, sich aus eigener Kraft um sich selbst kümmern zu dürfen: Die Freiheit der Fahrradknechte
– Der Kampf um die öffentliche Meinung: Netz- versus ‚seriöse‘ Öffentlichkeit
– Die Reform der Entsenderichtlinie
– Noch einige Lehren aus Trumps Amerika über die Demokratie: Kampf gegen die etablierte Presse und für die Etablierung einer neuen
– Trump und Putins Russland

Radio Orange – Aus Anlass des 200.Geburtstages von Karl Marx: Was man von Marx über Arbeit und Reichtum im Kapitalismus lernen kann!»

In dieser Gesellschaft wächst der Reichtum und zugleich wächst die Armut, wächst der Ausschluss vieler Menschen vom vorhandenen Reichtum. In dieser Gesellschaft gibt es ein Bedürfnis nach Arbeit – nicht nach den Früchten der Arbeit, sondern nach der Arbeit selbst. Diese Wirtschaft muss immerzu wachsen. Auf Gedeih und Verderb hängt ihr Bestand davon ab, dass sie nicht einfach das produziert, was gebraucht wird, sondern heuer mehr als voriges Jahr und nächstes Jahr wieder mehr. Diese Gesellschaft kennt das absurde Problem, ständig neue, verkaufsfähige Produkte finden zu müssen. Diese menschenfeindliche und absurde Rationalität der kapitalistischen Wirtschaft hat Marx in seinem Hauptwerk „Das Kapital“ aufs Korn genommen. Einiges von dem, was er zur Erklärung der aufgezählten Absurditäten beigetragen hat, bildet das Thema dieser Sendung.

Redaktion Gegenargumente Wien in Radio Orange – Sendung vom 29.05.2018»

Das kommunistische Manifest – Ein mangelhaftes Pamphlet – aber immer noch besser als sein moderner guter Ruf

Radio Corax Halle: 100 Jahre Oktoberrevolution – Rückblick auf einen unverzeihlichen Fehler»

m Rahmen unserer Sendereihe zur Geschichte der Oktoberrevolution sprachen wir auch mit Peter Decker von der Redaktion der Zeitschrift „Gegenstandpunkt“. Grundlage des Gesprächs war ein Artikel, der in der Ausgabe 2/2017 der Zeitschrift Gegenstandpunkt erschienen ist und den Titel trägt „100 Jahre russische Revolution. Rückblick auf einen unverzeihlichen Fehler“.

Radio Lora München vom 14.07.2014»

Die höheren Weihen der Fankultur: Fußball als gelebter Nationalismus

Radio Lora München vom 07.07.2014»

„Say No To Racism“: Der „Rassismus“ der Fußball-Fans – was ist das?

Ruthless Criticism (August 2018)»

1. “The fight against climate change” – energy policy as humanity’s rescue?
2. VW’s “Dieselgate”: How are the auto industry, the state, and animal testing connected?
3. Unconditional basic income – is poverty “simply outmoded”?

GegenStandpunkt English (January 19, 2007)»

Why we don’t make a pitch for communism with a “well thought-out concept of a planned economy”

Ruthless Criticism: Introduction to Karl Marx’s Capital»

Everything you need to know about work and wealth in capitalism: Introduction to Karl Marx’s Capital

Ruthless Criticism: “America First!” as Economic War»

President Trump would be funny if he were not so serious when he complains that the USA is the victim of the rest of the world. According to the president, the whole globalized world economy is a clever ploy by other countries to feed off America. “America first” announces his intention to throw the old multilateral system on the scrap heap of history and replace it with deals that work for America. Not just any country can do this. With typical bluntness, Trump makes clear that the “rule-based” world economy is a question of power and nothing else. […]

GegenStandpunkt Italiano (11/09/2017)»

Lotta continua nello Stato italiano in crisi

Il progresso del movimento sindacale nei tempi della lotta per il posto di lavoro

Protokoll des jour fixe München vom 30.07.2018»

Der nationale Flüchtlingsstreit

Protokoll des jour fixe München vom 16.07.2018»

Zuschrift zu „Die Psychologie des bürgerlichen Individuums“ (GS-Verlag 2002), besprochen in (GS 2-18)

Protokoll des jour fixe München vom 02.07.2018»

Venezuela 2 – Der Niedergang des ‚bolivarischen Sozialismus‘ und seine Gründe (GS 2-2018)

Protokoll des jour fixe München vom 18.06.2018»

Venezuela: Der Niedergang des ‚bolivarischen Sozialismus‘ und seine Gründe (GS 2-18)

Protokolle jf München zum Buch „Das Finanzkapital“»

contradictio wurden die Protokolle des jour fixe München zum Buch „Das Finanzkapital“ zugesandt (allerdings ohne Hervorhebungen). Sie werden hier gesammelt zur Verfügung gestellt:
Termin vom 04.04.2016 – PDF
Termin vom 11.04.2016 – PDF
Termin vom 02.05.2016 – PDF
Termin vom 06.06.2016 – PDF
 
Sollte der GSP dies nicht wünschen, bitte melden!