contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Zum Beispiel Ferguson: Rassismus in den USA – woher er kommt und warum er nicht weggeht (GS 1-15)

Von • Mai 31st, 2020 • Kategorie: Allgemein

Aus aktuellem Anlass

Zum Beispiel Ferguson: Rassismus in den USA – woher er kommt und warum er nicht weggeht (GS 1-15)

Die Auskünfte über die innere Verfassung der USA beantworten die Frage, warum die Diskriminierung der Amerikaner mit dem Afro- davor, die hierzulande vom Standpunkt moralischer Überlegenheit mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen wird, zur US-Heimstatt von Freiheit und (Chancen-)Gleichheit einfach dazugehört.

  1. Massenproteste in den USA: Wogegen sie sich richten und was sie offenlegen
  2. Konkurrenz ums Geld als Lebensprinzip und moralische Richtschnur
  3. „Communities“: Das freie Individuum baut sich eine Heimat, und die Staatsgewalt unterstützt es dabei
  4. African Americans: die etwas andere Unterschicht
  5. Der politische „Kampf“ gegen „racial discrimination“

 

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/rassismus-den-usa

5 Responses »

  1. Der bereits am Boden liegende und gefesselte Afroamerikaner George Floyd wird vom weißen Polizisten Derek Chauvin brutal getötet. Ähnliches ereignet sich täglich in den USA. Seltener wird das Geschehen auf Video festgehalten und millionenfach verbreitet.Es folgen Demonstrationen der antirassistischen Bewegung sowie Krawalle und Plünderungen der (schwarzen) Unterschicht.

    Das ist dann Anlass genug, dass auch die deutschen Medien von dem Fall berichten. Aus ihrer Sicht wäre das alles nicht nötig gewesen. Schuld sind grundlos böse Polizisten, ein chauvinistischer und fahrlässiger US-Präsident und eine ebenso grundlos gewaltbereite und kriminelle schwarze Unterschicht.

    Wer hinter den unzähligen Taten vermeintlich durchgeknallter Einzeltäter eine Systematik vermutet und sich erklären will, wie Polizei und Rassismus in den USA funktioniert, liest folgenden Artikel:

    Warum US-Polizisten schwarze Bürger töten (11.07.2016)

    Deutsche Medien berichten von Polizeigewalt in den USA meist erst, wenn es zu gewalttätigen Protesten kommt – „besorgt“ um die innere Ordnung des NATO-Partners. Die Frage, warum US-Polizisten regelmäßig afroamerikanische Bürger töten, spielt kaum eine Rolle. Von Prof. Arian Schiffer-Nasserie

    Die schwarze Seite der Freiheit

    „Lebensbewältigungsstrategien“

    Die Deutung durch die Polizei …

    … und durch ihre schwarzen Opfer

    Freiheit, Gleichheit und Eigentum!

    https://www.migazin.de/2016/07/11/rassismus-usa-warum-us-polizisten/

  2. Arian Schiffer-Nasserie: Grundsätzliches zu Rassismus und Polizeigewalt in den USA (01.06.2020)

    Medien in Deutschland berichten von Polizeigewalt in den USA meist erst, wenn es zu gewalttätigen Protesten kommt – „besorgt“ um die innere Ordnung des NATO-Partners. Die Frage, warum US-Polizisten regelmäßig afroamerikanische Bürger töten, spielt dabei kaum eine Rolle

    https://www.heise.de/tp/features/Grundsaetzliches-zu-Rassismus-und-Polizeigewalt-in-den-USA-4770638.html?seite=all

  3. Die Übersetzung des Artikels aus GS 1-15:

    „The Case of Ferguson: Racism in the USA — where it comes from and why it won’t go away“

    1. Mass protests in the USA: What they are against and what they reveal

    2. Competing for money as a life principle and moral guideline

    3. “Communities”: The free individual builds himself a home, and in that he has the support of the authorities

    4. African-Americans: the somewhat different lower class

    5. The political “struggle” against “racial discrimination”

    https://en.gegenstandpunkt.com/articles/racism-usa-%E2%80%94-where-it-comes-and-why-it-won%E2%80%99t-go-away

  4. Zu diesem Artikel in GSP 1/15 gab es zwei jourfixe-Protokolle, die nicht mehr aufrufbar sind, nämlich a) vom 22.6.15 (7 Seiten), plus der erste Teil des Protokolls vom 6.7.15 (dort 2 Seiten).

    Es wäre schön, ihr könntet diese Seiten bei euch online stellen bzw. archivieren (so ähnlich, wie schon mal beim Thema ‚Das Finanzkapital‘ geschehen). – und so wieder allgemein zugänglich machen!

  5. Müssten diese sein:

    https://www.contradictio.de/blog/wp-content/uploads/jf-15-06-22-Rassimus-USA.pdf

    https://www.contradictio.de/blog/wp-content/uploads/jf-15-07-06-Rassismus-USA-Griechenland.pdf

Leave a Reply