contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Manfred Henle zu Belarus/Lukaschenko

Von • Dez 19th, 2021 • Kategorie: Allgemein

Zum sogenannten „Konflikt“ an der belarussisch-polnischen Grenze veröffentlichte das deutsche Massenblatt die Bild-Zeitung Online und in Druckversion am 11. November zwei bemerkenswerte Kurzkommentare, die Titelschlagzeilen in riesig-alarmistischen Grossbuchstaben gefasst.

Wie auch immer das Geschehen an der belarussisch-polnischen Grenze ausgehen mag, eine nähere Betrachtung dieser zwei Kurzkommentare scheint empfehlenswert.

https://www.xn--untergrund-blttle-2qb.ch/politik/europa/belarus-lukaschenko-kommentare-3624.html

One Response »

  1. Teil 1: Die Inkarnation des Bösen
    Anmerkungen zur medialen und politischen Darstellung Alexander Lukaschenkos und der Flüchtlingskrise an der Ostgrenze der EU.
    https://www.heise.de/tp/features/Die-Inkarnation-des-Boesen-6315319.html?seite=all

    Teil 2: Flucht und Migration als Machtinstrument
    Migranten sind im Westen willkommen, wenn sie wirtschaftlichen Nutzen haben. Lukaschenko benutzt sie als Mittel zur Stabilisierung seines Staates und seiner Macht.
    https://www.heise.de/tp/features/Flucht-und-Migration-als-Machtinstrument-6315475.html?seite=all

    Teil 3 und Schluss: Lukaschenko, Souveränität und atomare Abschreckung
    Wie die Expansion der Nato im Osten und Norden eine weitreichende Gegenreaktion provoziert hat und was dies mit Atomwaffen und Franz Kafka zu tun hat.
    https://www.heise.de/tp/feat

Leave a Reply