contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

[online] 29.01.2009 | Erfurt | Der Staat will die Banken retten – warum?

Von • Jan 29th, 2009 • Kategorie: Veranstaltungen

Die Politische Gruppe Jena/Erfurt lud ein zu einer Diskussionsveranstaltung in Erfurt zum Thema:

Der Staat will die Banken retten – warum?

Zeit: Donnerstag, 29.01.2009, 19:30 Uhr
Ort: DGB-Jugendbüro, Schillerstr. 44, Erfurt
Referent: Dr. Theo Wentzke (GegenStandpunkt-Verlag)

Es gibt eine Menge zu erklären an dem Wahnsinn, dem der Normalmensch als Zaungast beiwohnt, für den er als mitdenkender Staatsbürger in Anspruch genommen wird und als Opfer eingeplant ist:

  • Was hat der Staat von den Banken, dass er sie – koste, was es wolle – retten will?
  • Was soll denn wieder funktionieren?
  • Der Staat soll versagt haben bei der Kontrolle der Banken, ihnen viel zu viel Freiheit gelassen, jetzt kümmere er sich – endlich – wieder darum. Stimmt das?
  • Was ist das Verhältnis von politischer Macht und privatem Finanzgeschäft?
  • Der Staat will die Banken mit Geld retten?
  • Wie steht es also um Macht und Ohnmacht des Staates bei der Rettung des Bankensystems?

Update: Diese Veranstaltung wurde aufgezeichnet und bei steht bei Archive.org zum Download bereit.

Tagged as: , ,

Leave a Reply