contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

99 ZU EINS | 6. September 2022 – 20 Uhr | Kritik des Freudomarxismus (mit Albert Krölls)

Von • Sep 1st, 2022 • Kategorie: Veranstaltungen

99 ZU EINS | 6. September 2022 – 20 Uhr | Kritik des Freudomarxismus (mit Albert Krölls)

 

Albert Krölls war bereits für eine Folge zur „Kritik der Psychologie“ bei 99zueins. Diesmal wollen wir mit ihm über die sich auf Freud berufenden marxistischen Strömungen, vor allem die Frankfurter Schule, sprechen.

Hatte der Marxismus eine Leerstelle, die man mit Freud füllen muss?

Braucht man die Psychologie, um den Faschismus zu verstehen? Kann man den Antisemitismus psychologisch erklären?

 

Das und mehr mit dem Diplom-Sozialwissenschaftler, promovierten Jurist und emeritierten Professor Albert Krölls.

 

https://www.youtube.com/watch?v=U9_X6q38baU

 

Lektüretipp:

 

Albert Krölls: Kritik der Psychologie

Das moderne Opium des Volkes

3. aktualisierte und erweiterte Neuauflage

232 Seiten | 2016 | EUR 17.80

ISBN 978-3-89965-690-9

 

Auf welchen systematischen Fehlern gründet die Theoriebildung einer Wissenschaft namens Psychologie? Worin besteht der ideologische Gehalt psychologischer Erklärungen? Welche Beiträge leistet die psychologische Lebenshilfe für das (praktische) Bedürfnis bürgerlicher Subjekte, die freiheitliche Konkurrenzgesellschaft als ihre Heimat begreifen zu wollen?

 

https://www.vsa-verlag.de/index.php?id=6576&tx_ttnews[tt_news]=16350

 

https://www.vsa-verlag.de/uploads/media/www.vsa-verlag.de-Kroells-Kritik-der-Psychologie-NA-2016.pdf

 

vgl:

 

Kapitel 3

Die Kritische Theorie des Subjekts: Ein triebökonomisches Produkt des Frankfurter Psychomarxismus

 

Veranstaltungen

One Response »

  1. Die Aufzeichnung ist online verfügbar:

    https://www.youtube.com/watch?v=U9_X6q38baU

Leave a Reply