contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

GS English (March 2020)

Von • Mrz 5th, 2020 • Kategorie: International

GS English (March 2020):

 

Populism – Six remarks on an alternative way of exercising democratic rule

 

I. A practice and a reproach with a long democratic tradition

II. Deliberately departing from established politics in the name of the beloved people

III. Intensifying the traditional discontent of democratically elected rulers with the provisions of the constitutional state

IV. Radically enlisting the people as a service to their identity — or: why ‘right-wing populism’ is a redundant term

V. The contradictory development of globalized competition into a struggle for national sovereignty

VI. The bill for a social-democratic success story: the working class has joined the nation — ready at all times for an alternative, consequent nationalism.

 

https://en.gegenstandpunkt.com/articles/populism

 

Translated from Gegenstandpunkt: Politische Vierteljahreszeitschrift 4-19, Gegenstandpunkt Verlag, Munich:

Der Populismus – Sechs Anmerkungen zu einer alternativen Form demokratischer Herrschaftsausübung

Die Bürger im Land verdienen Respekt vor allem als Volk: Dem schwören seine Herren seit Erfindung der Demokratie zu dienen, wenn sie über es herrschen. Dass sie diesen Schwur systematisch brechen – das ist der feste Standpunkt von neueren Parteien, die sich das Etikett „Populisten“ und alle damit verbundenen üblen Nachreden liebend gerne nachsagen lassen. Ihr Selbstauftrag lautet, dem Volk wieder den Respekt zu verschaffen, den es verdient. Der besteht darum vor allem in der Verachtung aller, die nicht zu dem Volk gehören, das sie definieren.

Um die Macht, die es dafür braucht, konkurrieren die neuen mit den „Altparteien“ – in hergebracht demokratischer Weise: Sie schüren die Unzufriedenheit im Volk, um sie auszunutzen, reden ihm nach dem Munde, versprechen die Heilung aller Übel, hetzen es nationalistisch auf, betreiben einen autoritären Personenkult und prahlen mit ihrem äußerst bedingten Respekt vor dem Rechtsstaat.

Was Populisten im Namen des missachteten Volks am „Establishment“ wirklich auszusetzen haben, wie sie auf ihre radikale Kritik kommen und wie sie mit ihr zur Demokratie passen, behandelt dieser Artikel …

 

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/populismus

Leave a Reply