contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Freerk Huisken: Lose Texte

Von • Nov 12th, 2019 • Kategorie: Allgemein

Freerk Huisken:

 

http://www.fhuisken.de/loseTexte.html

 

a)

Rechtspopulismus: Was er ist, wie er sich von der Demokratie unterscheidet und wie rechtes Denken kritisiert werden sollte (August 2019)

 

http://www.fhuisken.de/downloadable/widerspruch-rechtspopulismus-2019.odt

 

b)

Wie Demokratie als Herrschaftsform des Kapitalismus das Staatsvolk auch noch antikommunistisch auf Kurs bringt (2018)

 

Heute über „Revolution“ oder gar über ihre Notwendigkeit zu debattieren, hat etwas Gespenstisches an sich. Der Kontrast zwischen einem solchen Anliegen und einer Gesellschaft, in der sich die absolute Mehrheit ihrer Bürger regelmäßig per Wahlstimme zur Herrschaftsform der Demokratie und der von ihr verwalteten kapitalistischen Ökonomie bekennt, könnte nicht größer sein. Man darf heute wieder „für Deutschland“ sein und die Schwarz-rot-Goldene ist auch nicht mehr verpönt. Nationalismus, wenn man ihn nur Patriotismus nennt und möglichst bunt einfärbt, gehört zur durchgesetzten Geisteshaltung quer durch alle Klassen.

Gute Gründe gibt es dafür nicht. Und verschwiegen wird dieser Umstand eigentlich auch nicht: Regelmäßig veröffentlichen Regierungen z.B. „Armutsberichte“, in denen sie feststellen, „dass die Armen immer ärmer und die Reichen imer reicher werden“. Und dass z.B. der von Sozialdemokraten verbrochene „Niedriglohnsektor“ seinem Namen im Inland alle Ehre macht und seinen Teil dazu bei trägt, dass ganze Völkerschaften im Süden Europas in den Ruin getrieben werden, lässt sich ebenfalls in bürgerlichen Gazetten nachlesen. Ganz zu schweigen von all dem, was diese weltweit durchgesetzte Wirtschaftsweise sonst noch an Hunger und Fluchten, an Kriegen und Vergiftungen kollateral  hervorbringt.

Was aber sind die schlechten Gründe, die aus – natürlich – unzufriedenen Dienstleistern am Kapitalismus „gute Deutsche“ macht, deren Patriotismus heute das Spektrum von der „Willkommenskultur“ bis zum Ausländerhass umfasst?

Meine zentrale These: Alle Freiheiten, mit denen die Demokratie die moderne Menschheit beglückt – vom Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit über das Recht auf freie Meinungsäußerung bis hin zum Recht auf Wahlfreiheit -, gehören zu den verfassungsmäßigen Einrichtungen, über die sich Bürger zu Anhängern dieser Herrschaftsform entwickeln und sich aus freien Stücken dem Kapitalismus dienstbar machen.

 

http://www.fhuisken.de/downloadable/demokratie-und-revolution-2018.odt

Leave a Reply