contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Haltet die Betriebsräte in Ehren!

Von • Feb 2nd, 2010 • Kategorie: Allgemein

Haltet die Betriebsräte in Ehren!

„(…) Doch selbst wer am Standort Deutschland auf diese Weise so erfolgreich Lohnarbeit und Eigentum versöhnt, gilt der Gegenseite bloß als störend. Dass es überhaupt Lohnarbeit als mit allem rechtlichen Segen gefasstes „Interesse“ in der höchsten Marktwirtschaft gibt, ist für das Kapital ein einziges Verbrechen am Betriebsfrieden und am „sozialen Frieden“, als der der Klassenkampf von oben hier allerorts gefeiert wird. Dieser Maximalismus, im Wort „betriebsratsverseucht“ von Obi-Managern geprägt, ging den Unwort-Juroren zu weit. Die sprachlichen Feingeister störte dabei keineswegs, wie in Deutschland mit denen, die die Arbeit zum Reichtum abliefern, umgesprungen wird, sondern sie sorgten sich um die Dauerhaftigkeit dieser nationalen Harmonie, wenn zu rüpelhaft mit ihr umgesprungen wird. Die für die Profite so nützliche Proleten-Denkweise, sich den Erfolg des „eigenen“ Konzerns nicht als die möglichst gelungene „eigene“ Ausbeutung richtig zu erklären, sondern als Produkt der  „Beiträge“ von „Arbeitgebern“ und „Arbeitnehmern“, bedarf der ständigen öffentlichen Pflege. Dass die Gründung von Betriebsräten in einem solchen Verhältnis ein hohes Rechtsgut ist, sollte einmal den Blick auf ein wirkliches Unwort lenken, das des 20. Jahrhunderts nämlich: „Errungenschaften“. Nicht alles, worum man hart kämpfen muss, ist auch richtig.“

http://gkb.blogsport.de/2010/02/02/haltet-die-betriebsraete-in-ehren/

Leave a Reply