contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Albert Krlls: Das Grundgesetz – ein Grund zum Feiern?

Von • Jan 10th, 2009 • Kategorie: Allgemein

Geplant fr April 2009 im VSA Verlag, Hamburg:

Albert Krlls
Das Grundgesetz – ein Grund zum Feiern?
Eine Streitschrift gegen den Verfassungspatriotismus
224 Seiten; 16,80; sFr 29.50
ISBN 978-3-89965-342-7 | April

Das Grundgesetz begeht seinen 60. Geburtstag, und die Nation wird aufgerufen, zu feiern und sich der Freiheiten zu erfreuen, welche die staatliche Ordnung so grozgig gewhrt. Dass alle Unternehmungen des Brgers von der Arbeitssuche ber die Familiengrndung bis zur Meinungsuerung von staatlicher Erlaubnis abhngen, erscheint niemandem weiter fragwrdig. Vielmehr herrscht gegenber dem hoheitlichen Lizenzgeber eine tiefe Dankbarkeit, die jede Frage nach dem Nutzen der konzessionierten Freiheiten verbietet.

Albert Krlls‘ Buch fllt diese Lcke. Es prft die Leistungen eines Gemeinwesens, das Freiheit, Gleichheit, Eigentum, Menschenwrde, Demokratie und Sozialstaat auf seine Fahnen geschrieben hat. Die Antworten fallen freilich anders aus als in den blichen Festtagsreden. Anders auch als die progressive Gesellschaftskritik, welche die Verfassungswirklichkeit des Sozialstaatsabbaus, der Vermgenskonzentration oder der inhumanen Praxis des Asylrechts als Versto gegen Buchstaben und Geist der Verfassung ansieht. Ihre patriotischaffirmative Leistung besteht darin, die staatliche Grundordnung von der Verantwortlichkeit fr alle sozialen Missstnde freizusprechen, die auf ihrem Boden existieren. Krlls hinterfragt zudem eine alternative Wirtschafts- und Sozialpolitik, die in Mindestlohn, Umweltschutz oder einer gerechteren Steuerverteilung Schritte zu einer humaneren Gesellschaft im Rahmen der freiheitlichen Grundordnung erblickt.

Unter der Fragestellung „Freiheit, Gleichheit, Eigentum, Sozialstaat, Demokratie – so gut wie ihr Ruf?“ prsentiert Albert Krlls eine kritische Bilanz von 60 Jahren Grundgesetz und Verfassungspatriotismus

Aus dem Inhalt:

  • Die Menschenwrde – kein Einspruchstitel gegen soziale Not
  • Freiheit oder Sozialismus: die Wahrheit einer Wahlkampfparole
  • Staatsbrgerliche Gleichheit: die Gewhrleistung sozialer Ungleichheit
  • Der Sozialstaat: die politische Organisationsform dauerhafter sozialer Armut
  • Die Leistungen der Gewerkschaftsfreiheit
  • Der Sozialisierungsartikel: Verstaatlichung im Dienste der Privatwirtschaft
  • Von der Ntzlichkeit des freien Meinens fr die politische Souvernitt der Staatsgewalt
  • Das Asylrecht – ein auenpolitisches Kampfinstrument

http://www.vsa-verlag.de/vsa/dwnls/vsa_vorschau_1-2009.pdf

[ad#ad-1]

Tagged as: , , , , , , , , ,

One Response »

  1. […] http://www.contradictio.de/blog/archives/1110 […]

Leave a Reply