contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Online-Diskussion | 18. November 2020 | Rassismus (Fortsetzung)

Von • Nov 15th, 2020 • Kategorie: Veranstaltungen

 

Fortsetzung zu:

https://www.contradictio.de/blog/archives/8535

 

Online-Diskussion

Mittwoch | 18. November 2020 | 19 Uhr

Rassismus (Fortsetzung)

 

Wir set­zen unsere Debatte zum Thema Ras­sis­mus fort. Die Ver­an­stal­tung wird auf der Platt­form Dis­cord statt­fin­den. Um den Ein­la­dungs­link zu erhal­ten, kon­tak­tiert uns bitte über das Kon­takt­for­mu­lar auf die­ser Seite:

https://www.farberot.de/kontakt.html

Ein Arti­kel zum Ras­sis­mus in den USA aus der aktu­el­len Aus­gabe des Gegen­stand­punkt wird zur Vor­be­rei­tung emp­foh­len und kann hier kos­ten­los gele­sen werden:

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/vom-rassismus-einer-freiheitlichen-egalitaeren-staatsgewalt

https://www.farberot.de/veranstaltungen/diskussionstermin/termine.html

Veranstaltungen

2 Responses »

  1. Wer von den Prinzipien des Kapitalismus und der bürgerlichen Demokratie nicht reden will, der sollte vom Faschismus schweigen. Mit dieser Devise stellen die GKN eine aktuelle akademische Schrift über Nationalismus, Rassismus, NSU-Morde und Antisemitismus („Rechte Bedrohungsallianzen“ von Heitmeyer u.a.) kritisch vor.

    „(…) Ein erstes Fazit: Heitmeyer et al. wollen den rechten Terror der NSU tiefer in der Gesellschaft verankert sehen, schließen aber einen Gutteil der gesellschaftlichen Akteur*innen erstmal aus ihrer ‚gesellschaftlichen Zwiebel‘ aus. Das liegt schlicht daran, dass sie die „offene Gesellschaft und die liberale Demokratie, wie sie seit Jahrzehnten – trotz zahlreicher kritikwürdiger Defekte – gewachsen sind“ (106) im Ganzen einfach gut finden. Das zeigt sich dann auch dort, wo sie überhaupt versuchen, rechte Denkmuster eingrenzend zu definieren…“ (Forts.:)

    https://gegen-kapital-und-nation.org/media/pdfs/de/rechte-bedrohungsallianzen-eine-buchrezension.pdf

    Leser-Anmerkung: Zur Kritik des verkehrten Antifaschismus der DDR und bereits der Komintern gibt es bei neoprene/Walgesang einen Scan-Download aus Konrad Heckers Buch über den Begriff des Faschismus

    https://de.gegenstandpunkt.com/publikationen/buchangebot/faschismus

    http://neoprene.blogsport.de/images/HeckerDerFaschismusDerAntifaschismusderDDR.doc

  2. Aus der Reihe „Was Deutschland bewegt“

    Die „schrecklichen Bilder von Moria“
    Eine humanitäre Katastrophe und ihre politmoralischen Lehren

    Im September stürzt ein Großbrand im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos die ca. 15 000 Insassen in noch größere Not und stört für ein paar Tage die zynische Routine, in der Europas Staaten seit Jahren an ihrer Südost-Ecke unter reger öffentlicher Anteilnahme und in kompletter Ignoranz allfälliger Proteste von Hilfsorganisationen ihre Flüchtlingsfrage samt den alltäglichen Opfern ab­­wickeln.

    Vorabveröffentlichung aus dem im Dezember erscheinenden neuen Gegenstandpunkt

    https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/moria

Leave a Reply