contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Frankfurt | 13.11.2019 | Populismus

Von • Nov 2nd, 2019 • Kategorie: Veranstaltungen

Zeit: Mittwoch | 13. November 2019 | 19Uhr

Ort: : Campus Bockenheim | Studierendenhaus | Raum K2 (erster Stock) | Jügelstraße 1 | Frankfurt/Main

Veranstalter: farbeROT

 

Populismus

 

Nicht nur in Deutschland machen sich alternative rechte Parteien auf, der bislang fest etablierten demokrati­schen Elite das Wasser abzugraben – also Wählerstimmen abspenstig zu machen. Höcke, Salvini & Co han­deln sich dafür von ihren Konkurrenten den Vorwurf ein, sie seien Populisten und als solche eine ernste Gefahr für die Demokratie.

 

Ihr Sündenregister:

 

– Sie schüren Unzufriedenheit, um sie auf ihre Mühlen zu lenken.

– Sie spalten das Volk und erklären sich zu seinem einzig wahren Vertreter.

– Sie reden dem Volk nach dem Munde, machen ihm unrealistische Versprechungen und bieten bloß ‚einfache Lösungen‘ für komplexe Problemlagen an.

– Sie hetzen es nationalistisch auf.

– Sie pflegen einen autoritä­ren Personenkult und haben keinen Respekt für den Rechtsstaat.

 

Bloß:

 

– Unterscheidet das wirklich die neuen Rechten vom Rest der Parteien?

– Gibt es Vorwürfe der Art nicht schon länger als die AfD?

– Was macht sie für die alte Elite so unerträglich?

 

Über diese und weitere Fragen wollen wir mit euch debattieren!

 

 

https://farberot.de/

Veranstaltungen

One Response »

  1. Herbert Auinger: Die politische Rechte und die soziale Frage (11.11.19)

    Tun rechte Parteien, wenn sie an die Macht kommen, wirklich etwas für den legendären kleinen Mann („der stets verlor und nie gewann“, wie der Dichter weiß)?

    Im Fall Österreich, wo das „Ibiza-Video“ 2019 die so genannte türkis-blaue Regierung (aus ÖVP und FPÖ) nach anderthalb Jahren vorzeitig aus dem Amt katapultierte, kann man in dieser Frage Bilanz ziehen…

    https://www.magazin-auswege.de/data/2019/11/Auinger_Rechte_und_soziale_Frage.pdf

Leave a Reply