contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Protokoll des jour fixe München vom 04.06.2018

Von • Jun 12th, 2018 • Kategorie: Protokolle

Protokoll des jour fixe München vom 04.06.2018:

 

Kündigung des Atomabkommens mit Iran durch Trump (GS 2-18)

 

https://de.gegenstandpunkt.com/jfp/jf-protokolle

 

https://de.gegenstandpunkt.com/sites/default/files/jf-protokolle/jf180604-kuendigungatomabkommeniran.pdf

 

vgl:

Anmerkungen zur Kündigung des Atomabkommens mit Iran durch D. Trump (GS 2-18)

 

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/kuendigung-atomabkommens-iran

5 Responses »

  1. Leider sind die älteren Protokolle des jour fixe nun nicht mehr zugänglich.
    Etliche davon waren aber sehr brauchbar.

    Könntet Ihr z.B. die älteren Protokolle zum Buch „Das Finanzkapital“
    (4.4.16, 11.4.16, 2.5.16, 6.6.16)
    wieder online stellen?

    (Vergleichbar zum Buch über „Die Konkurrenz“ sind/waren die Protokolle zum Finanzkapital mir oft gute ‚Einstiegshilfen‘, und ich bin froh, manche wenigstens in Papierform noch zu haben.)

    Bevor die Site renoviert worden ist, waren die älteren Protokolle über den Aufruf von Jahrgangsseiten dort meist noch auffindbar. Das war eine gute Einrichtung, ist aber leider geändert worden.

  2. Ich bin da nicht involviert – Du müsstest Dich direkt an die Webseiten-Betreiber des GSP wenden.

    Viel Erfolg und viele Grüße!
    Frank

  3. Siehe

    http://www.contradictio.de/blog/archives/7685

  4. Danke!

  5. Protokoll zum Jour fixe vom 18.06.2018: Venezuela

    Der Niedergang des ‚bolivarischen Sozialismus‘ und seine Gründe (GS 2-18)
    https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/venezuela#section2

    „Venezuela“:
    Das Land war in der letzten Zeit öfter Thema in der öffentlichen Berichterstattung. Dort herrschen katastrophale Zustände, man hört Schilderungen über fehlendes Klopapier, keine Medikamente, Einkauf lebensnotwendiger Waren findet im Nachbarland Kolumbien statt, oder die Massen fliehen gleich dahin. Die politischen Auseinandersetzungen finden auf der Straße statt, Straßenschlachten mit Toten. Die ganze Wirtschaft liegt darnieder und es wird von ominösen Inflationsraten von 1000 % und mehr berichtet. Das ist in der Regel die eine Seite der Berichterstattung. Die andere Seite ist die standardmäßige Fortsetzung: ‚und das, obwohl Venezuela ein reicher Ölstaat ist‘. Welchen Schluss kann man aus der Art der politischen Kommentierung ziehen darauf, was in dem Land los ist?…

    https://de.gegenstandpunkt.com/sites/default/files/jf-protokolle/jf180618-venezuela_1.pdf

Leave a Reply