contradictio.de

Kritik an Ideologien, Aufklärung über populäre Irrtümer, Kommentare zum Zeitgeschehen

Pforzheim | 14.12.17 | Workshop: Argumentieren gegen Rechts

Von • Dez 12th, 2017 • Kategorie: Veranstaltungen
14. Dezember 2017
19:00

Zeit: Donnerstag | 14. Dezember 2017 | 19:00 Uhr

Ort: Kronprinzenstraße 46 | 75177 Pforzheim

Veranstalter: SJ Falken Pforzheim

 

Workshop: Argumentieren gegen Rechts

 

In der bürgerlichen Öffentlichkeit ist man sich darüber einig, dass man recht(sradikal)en Parolen etwas entgegensetzen müsse.

Die Vorwürfe der Demokraten lauten auf stumpfsinnig, verblendet, rückwärtsgewandt, demokratiefeindlich, menschenverachtend, und die Forderung zielt auf die Ausgrenzung der Rechten aus der Debatte.

Können sie die Standpunkte der Rechten, wenn sie doch scheinbar so „stumpfsinnig“ sind, denn nicht kritisieren?!

Bemerkenswerterweise wissen dieselben Demokraten nur zu oft, dass man die „Ängste der Bürger ernstnehmen“ müsse. Was halten sie denn an der Angst beispielsweise vor „Überfremdung“ für so verständlich, dass sie den „besorgten Bürgern“ darin rechtgeben?!

Antifaschisten fordern regelmäßig das Verbot rechter Organisationen.

Sie begründen das damit, dass Faschismus keine Meinung, sondern ein Verbrechen sei. Bloß: Ändern denn Verbote etwas an den Einstellungen und Gedanken der Rechten – und vor allem von Bürgern, die sich von ihnen überzeugen lassen und sie unterstützen oder sich ihnen sogar anschließen?!

Oder kommt man diesen nicht besser mit Argumenten bei?

Im Workshop wollen wir anhand von rechten Positionen gemeinsam klären, wie man denn nun gegen rechts argumentiert. Außerdem sollen die Einwände von Demokraten gegen rechte Gedanken einer Prüfung unterzogen werden.

 

https://www.facebook.com/events/339112899897360/

 

 

vgl:

Rolf Gloël / Kathrin Gützlaff / Jack Weber „Gegen Rechts argumentieren lernen“

Aktualisierte Neuausgabe

 

http://www.vsa-verlag.de/index.php?id=6576&tx_ttnews[tt_news]=17033

Leave a Reply